Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

KONTAKTADRESSE

Nationalrat
Walter Wobmann

Sagigass 9
5014 Gretzenbach
Telefon: 079 435 45 61
info@walter-wobmann.ch

POLITISCHE HALTUNG, DARGESTELLT IM SMARTSPIDER

Walter Wobmann kandidiert für den Ständerat

Walter Wobmann kandidiert für den Ständerat

Die Parteileitung der SVP Kanton Solothurn hat Nationalrat Walter Wobmann einstimmig zum Ständeratskandidaten vorgeschlagen. Nach reiflicher Überlegung nahm Wobmann den Wahlvorschlag an. Definitiv nominiert wird Walter Wobmann voraussichtlich im Frühling 2015, anlässlich der Nominationsversammlung der Solothurner SVP. 

Medienmitteilung der SVP Kanton Solothurn vom 23. Oktober 2014

Die Ständeratskandidatur von Walter Wobmann richtet sich weder gegen den amtierenden CVP-, noch gegen den amtierenden SP-Vertreter des Kantons Solothurn im Ständerat. Vielmehr sind die SVP und Walter Wobmann der Meinung, dass das solothurnische Wahlvolk im Oktober 2015 auch bei der Ständeratswahl aus mehreren Kandidierenden auswählen soll.

Die SVP-Parteileitung ist überzeugt, mit Walter Wobmann einen Sitz im Ständerat erobern zu können, wenn das solothurnische Wahlvolk mitzieht. Denn Walter Wobmann gilt in Bundesbern als unabhängiger Chrampfer, der engagiert und über alle Parteigrenzen hinweg für die Interessen des Volkes einsteht. Fast im Alleingang hat er vor einem Jahr das Referendum gegen die 100-Franken-Vignette durchgezogen und sogar die Eidgenössische Volksabstimmung gewonnen.

Walter Wobmann wurde am 21. November 1957 in Schüpfheim (LU) geboren. Er ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Die Jugendzeit auf einem Bauernhof prägte bei ihm den Sinn für Familienwerte, harte Arbeit und Naturverbundenheit. Wobmann war früher aktiver Motorsportler und ist heute als Präsident der Föderation Motorradfahrer der Schweiz quasi „höchster Töff-Fahrer der Schweiz“.

Seit 1996 ist Walter Wobmann als Verkaufsleiter Nordwestschweiz in einer bekannten Werkzeughandelsfirma mit 30 Generalvertretungen in der Schweiz tätig. In dieser Funktion betreut er ca. 200 KMU-Betriebe (vorwiegend Zulieferbetriebe der Industrie, des Autogewerbes, des Handwerksgewerbes usw.).

2003 wurde Walter Wobmann in den Nationalrat gewählt. Bei den Wahlen 2007 und 2011 wurde er jeweils mit besten Wahlergebnissen im Amt bestätigt. Die Kandidatur als Ständerat ist somit fast schon eine logische Folge seiner politischen Laufbahn. Vor allem aber ist die SVP überzeugt, dass es auch im „Stöckli“ realitätsnahe Volksvertreter wie Walter Wobmann braucht. 

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.walter-wobmann.ch .

Weitere Auskünfte:

Walter Wobmann, Nationalrat
Silvio Jeker, Kantonsrat, Parteipräsident